Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Garantieleistungen

Garantieleistungen

Service- und Garantieleistungen

Die Service- und Garantieleistungen von BERG

BERG garantiert die Eignung der von ihr gelieferten und hergestellten Sachen für den Zeitraum und unter den Bedingungen, die in dem zu den betreffenden Sachen gelieferten Garantieschein erwähnt werden.

Auf keinen Fall hat der Käufer einen Anspruch unter den Garantiebestimmungen oder einen Regressanspruch gegenüber BERG, wenn:

  1. der Käufer eine oder mehrere Verpflichtungen gegenüber BERG, aus welchem Grund auch immer, nicht erfüllt;
  2. der vermeintliche Mangel nicht als ein Mangel gilt, der während des normalen Gebrauchs der gelieferten Sachen entstanden ist;
  3. der vermeintliche Mangel als eine minimale Unregelmäßigkeit gilt, die bei solchen Sachen üblich und/oder unvermeidlich ist;
  4. die gelieferten Sachen in Umständen benutzt wurden, die nicht den Umständen, wozu sie vorgesehen sind, entsprechen;
  5. die Sachen entgegen den Anweisungen von BERG geändert, verarbeitet, montiert oder gewartet oder von einem anderen als BERG repariert wurden, sofern der Käufer nicht beweisen kann, dass die verrichteten Tätigkeiten von einem professionellen und fachmännischen Mechaniker ausgeführt wurden und vom Käufer auf angemessene Weise nicht verlangt werden konnte, dass er vorher Genehmigung beantragte oder auf die Assistenz von BERG warten würde;
  6. der Käufer in Bezug auf die Eigenschaften der Sachen eine Mitteilung gemacht hat, unmittelbar oder in Werbeaussagen, die von den von BERG gemachten Mitteilungen abweicht;
  7. ein Mangel vorliegt, den der Käufer kannte oder kennen müsste, oder aber ein Mangel, der von einem Umstand verursacht wurde, der nach der Lieferung der Sachen an den Käufer aufgetreten ist.

Wenn während der Garantiefrist ein Mangel auftritt, wird der Käufer BERG umgehend, aber auf keinen Fall später als 30 (dreißig) Tage nach dem Zeitpunkt, an dem der Mangel vernünftigerweise hätte entdeckt werden können, in Schriftform über die Reklamation und die Art des Mangels informieren, und zwar durch Zusendung eines vollständig ausgefüllten Garantieformulars, von dem alle Anforderungen zu erfüllen sind sowie unter Beachtung eines eventuell zwischen den Parteien vereinbarten Garantieverfahrens. In allen Fällen erlischt der Anspruch des Käufers, sich nach der vorgenannten Frist von 30 (dreißig) Tagen auf die Garantie berufen zu können.

Wenn nach Ansicht von BERG die Garantie gemäß Art. 8.1 mit Recht in Anspruch genommen wurde, wird BERG immer nach eigener Wahl (i) die mangelhafte Sache oder einen Teil davon kostenlos ersetzen, (ii) den Mangel oder den mangelhaften Teil der Sache reparieren, oder (iii) dem Käufer den Anschaffungspreis der mangelhaften Sachen ersetzen, ohne dass der Käufer zu Schadensersatz berechtigt ist. Mehrkosten in Bezug auf Reparatur oder Ersatz der Sachen gehen zulasten des Käufers. Dasselbe gilt für die von dem Käufer verursachten Transportkosten, Reisekosten und Lohnkosten und alle anderen Kosten die vernünftigerweise nicht zu Lasten von BERG gehen können. Der Käufer wird BERG unter allen Umständen vollständige Mitwirkung leisten, um es BERG zu ermöglichen, den Mangel innerhalb einer angemessenen Frist zu reparieren, ohne dass damit seitens BERG Kosten verbunden sind.

In keinem Fall wird der Käufer aufgrund einer mangelhaften von BERG gelieferten Sache berechtigt sein, vertragliche Verpflichtungen aufzuschieben oder den Vertrag zu kündigen.

Die Garantie gemäß Art. 8.1 und dem dort genannten Garantieschein gilt exklusiv und unter Ausschluss anderer Garantien, in Schriftform oder mündlich, ausdrücklich oder implizit, einschließlich der Garantien in Bezug auf die Verkäuflichkeit oder Eignung für einen bestimmtem Zweck.